Postulat Verkehrskoordinationsgruppe: Koordination aller Verkehrsteilnehmenden

Das Postulat verlangt vom Stadtrat zu prüfen, ob eine Verkehrskoordinationsgruppe ins Leben gerufen werden kann. In dieser Verkehrskoordinationsgruppe sollen Vertreter aller Verkehrsorganisationen wie dem VCS, pro Velo, Fussverkehr Schweiz, der Postautofahrer, der Taxifahrer und der Verkehrsplanung der Stadt Baden vertreten sein. Dieses breit abgestützte Gremium soll konkrete Verkehrssituationen in der Stadt Baden gemeinsam begehen und Optimierungsmöglichkeiten suchen. Der Mehrwert der Erfahrungen der unterschiedlichen Verkehrsteilnehmer ist für eine ausgeglichene Gesamtsicht der Verkehrssituationen wertvoll und Basis für gute Kompromisse. Ähnliche Gremien bestehen in anderen Städten seit langem und arbeiten erfolgreich mit den örtlichen Verkehrsplanungen zusammen.

Das Postulat haben wir aufgrund der drohenden Streichung der Abteilungs Stadtentwicklung in der Budgetdebatte 2017 zurückgezogen.

Lesen Sie hier das ganze Postulat