Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Einwohnerrat

  

Kurz & bündig: der Smartspider der Liste 5

 

 

Hannes Streif, 1981

Rechtsanwalt, 1 Kind

Einwohnerrat, Präsident Strategiekommission 2012/2013

Chrüzliberg

Baden ist Rohstoff – nicht Fertigprodukt

Fritz Bosshardt, 1986

Biologe

Einwohnerrat, Fraktionspräsident, Mitglied Finanzkommission

Limmat Rechts

Baden lebt, geht voran und investiert – damit bleibt der Wohnort top und der Wirschaftsstandort stark.

   

Olivier Funk, 1970

Personalleiter, 2 Kinder

Einwohnerrat, Präsident team baden

Dättwil

Ich setze mich ein für eine belebte Innenstadt, Qualität an den Schulen und die Interessen der Kinder. Baden soll für die Zukunft wachsen, ohne das Einzigartige der lebensfrohen Stadt zu verlieren.

   

Susi Burger, 1958

Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin FA, 4 Kinder

Einwohnerrätin, Mitglied Finanzkommission, Präsidentin team baden

Innenstadt

Mitgestalten durch aktive Mitarbeit. Es ist mir wichtig, dass unsere Stadt Baden sich weiterentwickelt und für alle Generationen liebens- und lebenswert bleibt.

   

Luca Wälty, 1988

Sozialpädagoge i.A.

Einwohnerrat, Vorstand team baden

Kappelerhof

Die Jugend ist die Zukunft von Baden. Eine starke Bildung, kreative Freiräume und ein abwechslungsreiches Kulturangebot braucht sie, um sich entfalten zu können.

   

Benjamin Steiner, 1979

Tierarzt, bald 2 Kinder

Einwohnerrat, Mitglied Strategiekommission

Innenstadt

Voller Einsatz für unsere tierisch schöne Kleinstadt.

   

Yahya Hassan Bajwa, 1960

Dr. phil. I, 2 Kinder

Einwohnerrat, ehemaliger Grossrat, Delegierter European Greens

Innenstadt

Ich bin da, wenn die BadenerInnen mich brauchen und bin offen für jedes Anliegen.

   

Jonas Fricker, 1977

Dipl. Umwelt-Naturwissenschaftler ETH, 2 Kinder

ehemaliger Einwohnerrat und Grossrat

Innenstadt

Nach 2 Jahren in Amsterdam setze ich mich gerne wieder für die nachhaltige Entwicklung in und um Baden ein.

   

Iva Marelli, 1986

Juristin (MLaw)

Mitglied Wahlbüro, Vorstand team Baden

Innenstadt

Damit Baden auch in Zukunft ein Begegnungsraum für Jung und Alt bleibt.

   

Susanne Slavicek, 1963

Kulturmanagerin

Präsidentin Blues Festival Baden und BLUUS CLUB Baden

Allmend

Meine Verantwortung für eine lebendige Stadt geht über das kulturelle Engagement hinaus. Gerne nehme ich auch im politischen Leben eine Aufgabe wahr.

   

Till Schmid, 1991

Student Geomatik&Planung ETH

Scharleiter Jungwacht Baden

Meierhof

Für eine attraktive Gestaltung der Freiräume und ein Baden, das zum Flanieren einlädt.

   

Martina Niggli, 1994

Studentin Biologie

Münzlishausen

Damit Baden keinen Stein macht.

   

Marc Weilenmann, 1992

Student Internationale Beziehungen

Allmend

Ich stehe für eine Politik ein, die unsere Bedürfnisse in den regionalen Kontext setzt und ausgewogene Lösungen schafft. Baden ist die Spitzenstadt im Kanton und soll es bleiben.

   

Nadia Omar, 1981

Geschäftsführerin Gestaltungsschule .G Zürich

ehem. Stadträtin (Legislative) der Stadt Bern

Innenstadt

Ich setze mich ein für sichere Verkehrsverbindungen für Fussgänger und Velofahrer zur weiteren Steigerung der Lebensqualität von Baden.

   

David Just, 1983

Nanowissenschaftler (MSc Nanoscience)

Limmat rechts

Ich sehe Baden auch in Zukunft als eine Stadt, in der Kinder, Jugendliche und Erwachsene Plätze finden, die zum Verweilen und Begegnen einladen.

   

Brigitte Sonderegger, 1955

Lehrerin für Textiles Werken, 1 Kind

Rütihof

Baden ist eine charmante Kleinstadt, der wir Sorge tragen müssen. Es gilt das Gute zu bewahren. Deshalb müsssen Veränderungen wohl durchdacht und vorausschauend auf lange Sicht klug geplant werden.

   

Lotti Strickler, 1951

Inspektion Volksschule, Sekundarlehrerin, 2 Kinder

Innenstadt

Lernen kennt keine Grenzen und verbindet Generationen. Wenn wir die Neugierde der Kinder in der Bildung erhalten können, bleibt die Gesellschaft aktiv und lebendig. Ich setze mich ein für eine gute Ausbildung unserer Kinder und für gute Weiterbildungsmöglichkeiten in allen Lebenslagen.

   

Nina Burger, 1990

Medizinische Masseurin FA SRK

Leiterin Blauring Baden

Kappelerhof

Ich setze mich ein für den  Erhalt und die Weiterentwicklung unseres Stadtcharakters – Sie auch?

   

Alexander Schmid, 1992

Student Umweltingenieur

Dättwil

Einen Schritt weiter denken, damit das Kind nicht in Baden ausgeschüttet wird.

   

Hans Heierli, 1958

Sanitär-Techniker, 3 Kinder

Aktuar im Verein Hobbygärtner Allmend-Münzlishausen

Allmend

Quartiere und Vereine gehören zu den Lebensadern der Stadt. Dafür setze ich mich aktiv ein.

   

Florian Anderegg, 1976

Sachbearbeiter / Student

Innenstadt

Nur was lebt, kann sich entwickeln. Baden soll eine lebendige, lebhafte und lebensfrohe Stadt sein.

   

Samuel Kamm, 1983

Betriebsökonom FH

Innenstadt

Baden braucht: Eine Flussbadi, mehr Raum für Begegnungen und viele Fans im Stadion Esp.

   

Silvan Esslen, 1967

Friedensrichter

Innenstadt

Baden ist und soll ein Ort der Begegnung für alle bleiben.