Fraktionsbericht

Zustimmung zur Wohnbaustrategie

Bei der Abrechnung des Massnahmenplans Luft aus dem Jahr 1994 stellen wir fest, dass die Massnahmen sehr kostengünstig waren. Das team teilt die darin geäusserte Ansicht, dass für saubere Luft noch Handlungsbedarf besteht. Doch nun hat man das Gefühl, dass eine Situation des Abwartens und Schauens eingetreten ist – dies darf nicht sein. Grösster Luftverschmutzer ist der Verkehr. Mit den Massnahmen werden die Ziele längerfristig nicht erreicht. Die Lösung rund um den Schulhausplatz, dann aber auch Massnahmen bei den Heizungen, die für einen grossen Teil des CO2 Ausstosses verantwortlich sind, müssen gesucht werden. Ein weiterer Aspekt wäre der Umgebungsverkehr, der heute nicht optimal gelöst ist. Verglichen mit ähnlich grossen Städten wie Burgdorf, ist die regionale Zusammenarbeit auf jeden Fall noch verbesserbar.

In Baden besteht ein Bedarf nach Familienwohnung. Mit der Wohnbaustrategie möchte die Stadt dafür sorgen, dass wir eine gute Durchmischung der Bevölkerung haben. Baden möchte ein breites, günstiges Wohnungsangebot. Nicht vergessen darf man dabei die Senioren. Kernstücke der Strategie ist die Errichtung einer Wohnbaustiftung sowie der Verzicht auf Landverkäufe. Beidem stimmt das team baden zu. Mit einer öffentlich-rechtlichen Stiftung wird direkt der Wohnbau gefördert, ausserdem kann die Stadt auch direkt Einfluss nehmen, wer eine solche Wohnung erhält. Handlungsmöglichkeiten bestehen ausserdem bei den stadteigenen Wohnungen. Dort versucht man auch, mit günstigen Renovationen die Mietzinsen tief zu halten.

Bei der Neugestaltung des Brown Boveri-Platzes sind zwar die meisten Rahmenbedingungen richtig gesetzt. Kernstück wird die Gestaltung des Übergangs vom Bahnhof West in Richtung Baden Nord sein.  Hier muss dringend die Haselstrasse als Teil des Platzes betrachtet werden. Daher muss in der Wettbewerbsausschreibung unbedingt die Verkehrssituation erwähnt werden. Unklar ist noch, wie die Jury besetzt wird.

Für das team baden

Dr yahya hassan bajwa,

Einwohnerrat team baden