Fraktionsbericht zur Einwohnerratssitzung vom 9.12.2014

Das team Baden stimmt dem Projektierungs- und dem Baukredit für die Schulraumplanung in Rütihof zu. Zur positiven Beurteilung des Projekts haben die folgenden Punkte beigetragen: Die Umsetzung der Tagesstrukturen sowie die Modulbauweise im Minergie P Eco Standard sind Vorgaben aus dem Einwohnerrat, die hier in die Überlegungen und Umsetzung miteinbezogen wurden. Auch wenn die Investition im ersten Moment hoch erscheint, liegt sie im Vergleich mit den Kosten der Variante Modulbauweise bedeutend unter denjenigen der Massivbauweise, zudem ergeben sich daraus auch flexible Möglichkeiten um auf veränderte Schülerzahlen zu reagieren. Der Erhalt des Fussballplatzes zur Nutzung für Quartier und Vereine ist ein weiteres Anliegen des teams und ist mit der bestehenden Anordnung gewährleistet. In Zukunft  zu prüfen bleibt, inwieweit Nebenräume in den Neubauten auch der Bevölkerung zu Verfügung stehen können.

Die Überprüfung der Produktebudgets ist richtig. Sie ist eine Herausforderung, damit Baden weitere Entwicklungen machen kann. Wichtig ist dem team hier, dass durch Streichungen die Qualität nicht leidet und man die längerfristigen Folgen im Auge behält. Die Motion Huber wird vom team überwiesen.

Das Postulat Suter betreffend Arbeiten der arwo-Gartengruppe nimmt das team Baden zustimmend zur Kenntnis. Wir hoffen, dass die positiven Erfahrungen in dieser Zusammenarbeit andere Arbeitgeber motiviert, ähnliche Ideen umzusetzen.

Mit der Bearbeitung des Postulats Fricker zu easyvote ist das team nur teilweise zufrieden. Die derzeitigen Bemühungen der Stadt zur Erhöhung der Anzahl Jungwähler ist lobenswert, könnte aber noch weitergehen.

Mit der Beantwortung der Anfrage Arezina ist das team Baden ebenfalls nur teilweise zufrieden. Sie zeigt zwar den aktuellen Stand betreffend Umsetzung der Wohnbaustrategie auf, zeigt aber auch, dass in der Verwaltung der städtischen Liegenschaften ein dringender Handlungsbedarf besteht. Das team Baden wünscht sich eine aktivere Rolle der Stadt betreffend Liegenschaftsverwaltung.

Die Beantwortung zur Anfrage Huber betreffend Verwaltungsführung und Stadtorganisation nimmt das team Baden positiv zur Kenntnis.

team baden

Susanne Slavicek