Baden ist Royal

Nachdem bekannt wurde, dass das Kulturlokal Royal einem Baubüro weichen solle, fand am 1. Juni 2017 eine eindrückliche Kundgebung für den Erhalt des Royals statt. Diese Kundgebung hat auch die Politik wachgerüttelt und hat zu einem dringlichen Postulat geführt, welches neben Martina Niggli und Iva Marelli vom team von jeder einwohnerrätlichen Partei mindestens einen Unterstützer/ eine Unterstützerin gefunden hat.

Das Postulat fordert den Stadtrat auf zu prüfen, ob und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft des Royals erworben werden könnte, damit eine dauerhafte kulturelle Nutzung garantiert werden könnte.

Das team freut sich zum klaren Bekenntnis zum Royal und zu einer lebendigen Kultur in Baden über alle Parteigrenzen hinweg.

Update: In der Zwischenzeit wurde ein Crowdfunding gestartet, welches den Erhalt des Kulturbetriebes sichern soll. Wenn Sie das Royal unterstützen möchten, finden Sie alle weiteren Informationen unter www.royalforever.ch